Lieferung

Lieferung und Mietbedingungen

Fair geht vor!

Fair geht vor! Das ist das oberste Gebot!

Hier geht es um Liefermöglichkeiten und alles Weitere, was das Mieten betrifft. Und das zu fairen Konditionen. Wir verzichten bewusst auf Lieferpauschalen und berechnen die Lieferkosten pro Kilometer, ganz transparent und zu jeder Zeit nachvollziehbar. Du sollst vorher wissen, was es kostet! Auch die Mietbedingungen sollen Dich nicht unangemessen benachteiligen! Ehrenwort! Und das Beste ist der Kauf auf Kommission:
Unverschlossene Gebinde, wie Softeispulver oder Eissoßen werden gegen volle Erstattung zurückgenommen, wenn Du es wünschst. Bitte habe Verständnis dafür, dass dies NICHT für Eiswaffeln, Becher, Löffel und Toppings gilt.

Lieferung :

Du kannst Dich entscheiden: Selbstabholung oder Lieferung: 

Die Lieferkosten sind hierbei ganz bewusst klein gehalten und arten nicht in irgendwelchen Pauschalen aus. Das wäre unfair. Deshalb berechnen wir bei Lieferwunsch pro Kilometer Entfernung nur € 1,20. Beispiel:

  • Die bei Google-Maps angezeigte kürzeste einfache Distanz sind 15 Km.
  • Für Anlieferung UND Abholung sind die Lieferkosten € 18,00
  • Für Anlieferung ODER Abholung halbiert sich der Betrag dann auf € 9,00

Oder anders ausgedrückt, € 0,30 pro gefahrenem Kilometer. Es wird immer die kürzeste, sinnvolle Strecke laut Google-Maps zur Berechnung der Lieferkosten herangezogen. Jederzeit nachvollziehbar.

 

Bei Anlieferung ist es erforderlich, dass eine zweite kräftige Person anwesend ist, die die Eismaschine mit ausladen kann.

Selbstverständlich hast Du auch die Möglichkeit einer kostenfreien Selbstabholung, die nach Absprache stattfinden kann. Dabei binden wir Dich auch nicht an enge Zeitfenster. Eine Selbstabholung ist zu jeder Tageszeit nach vorheriger Absprache möglich!

Siehe, was eine Lieferung kosten würde:

 
 

Was Du von uns erwarten kannst

  • Wir stehen Dir mit Rat und Tat zur Seite
  • DU stehst mit DEINEN Wünschen im Vordergrund!
  • umfassende persönliche und individuelle Beratung
  • ständig gepflegtes und vor allem sauberes, desinfiziertes Equipment
  • frische Produkte
  • schnelle Kommunikation
  • hohe Erreichbarkeit
  • Pünktlichkeit
  • Zuverlässigkeit

Mietbedingungen

§ 1 Vertrag, Kündigung

Der Mietvertrag kommt durch die von mir ausgesprochene Bestätigung und Übersendung der Rechnung zustande. Er ist bis zur Übergabe der Gegenstände kündbar. Eine Kündigung hat schriftlich zu erfolgen und ist unmittelbar nach Bekanntwerden der Stornierung dem Vermieter mitzuteilen.

§ 2 Umgang mit den Mietgegenständen

1. Der Kunde hat die Mietgegenstände sorgfältig zu behandeln; er hat die Regeln der Gebrauchsanweisung einzuhalten. Im Zweifel hat er sich über die sachgemäße Behandlung und Bedienung beim Vermieter zu unterrichten. Die Kontrolle der ordnungsgemäßen Handhabung der Mietgegenstände obliegt dem Kunden.

2. Wenn erforderlich, hat der Kunde auf eigene Kosten und eigenes Risiko dafür zu sorgen, dass Mietgeräte angeschlossen werden können. Er hat die hierfür erforderlichen Leitungen zur Verfügung zu stellen.

§ 3 Mietpreis, Mieteinheit

1. Die in unserem Angebot aufgeführten Mietpreise verstehen sich inkl. Umsatzsteuer und beziehen sich auf die dort angegebene Dauer (Mieteinheit). Ggf. anfallende Kosten der Anlieferung sind in dem Mietpreis nicht enthalten, werden aber wenn, sofern eine Lieferung gewünscht ist, gesondert aufgeführt.

2. Unter einem Tag verstehen sich maximal 24 Stunden, d.h. der Mietzeitraum für einen Tag endet spätestens 24 Stunden nach Übergabe der Mietsache.

3. In Absprache mit dem Vermieter kann die Mietdauer auch nach Übergabe der Mietsache verlängert werden. Dies ist allerdings abhängig von der Vermietung der Mietsache nach Ende der ursprünglich geplanten Mietdauer. Für eine Verlängerung hat der Mieter den Preis des Folgetages zu entrichten

§ 4 Grundsatz der Abholung, Rückgabe

1. Die Mietgegenstände können nach Absprache mit dem Vermieter jederzeit abgeholt und zurückgebracht werden.

2. Auf Wunsch liefern wir die bestellten Mietgegenstände auf Kosten des Kunden an die in der Bestellung angegebene Lieferanschrift und bringen Sie nach Wunsch an ihren Bestimmungsort.

3. Die Rückgabe hat am letzten Tag des Mietzeitraumes bis spätestens zum vereinbarten Abgabetermin zu erfolgen.

§ 5 Gefahrenübergang

Der Vermieter trägt das Transportrisiko, wenn die Anlieferung durch ihn organisiert oder durchgeführt wird. Der Kunde trägt das Transportrisiko, wenn die Anlieferung durch ihn organisiert oder durchgeführt wird und hat den Transport ggf. auf eigene Kosten zu versichern.

§ 6 Ersatz von Schäden oder Verlusten

1. Der Mieter haftet für von ihm verursachte bzw. in seiner Sphäre entstandene Schäden. Dies gilt insbesondere für Schäden, die durch eine verspätete Rückgabe, unsachgemäßen Gebrauch sowie unsachgemäße Aufbewahrung (ganz oder teilweiser Verlust) entstehen. Der Kunde befindet sich mit Überschreiten des vereinbarten Rückgabetermins in Verzug, ohne dass es einer Mahnung seitens des Vermieters bedarf. Für entstehende Kosten für Mahnungen, Abholung, Reparaturen haftet der Mieter.

2. Der Mieter haftet ebenso für Verluste der Mietgegenstände und hat diese zu ersetzen.

§ 7 Kaution

Der Mieter hat spätestens bei Übergabe der Mietgegenstände eine vorher vereinbarte Kaution in bar zu hinterlegen. Diese ist zusätzlich zum Rechnungsbetrag auszuhändigen und wird nicht damit verrechnet! Die Kaution wird bei Rückgabe der Mietsache in bar erstattet.

Ende.